Verkehrsunfall zwischen Gadheim und Veitshöchheim

Am Nikolausabend um 18:19 Uhr heulte die Sirene in Güntersleben und Veitshöchheim. Grund hierfür war ein verunfallter PKW zwischen Veitshöchheim und Gadheim. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam der PKW von Veitshöchheim aus kommend hinter der Abzweigung nach Oberdürrbach rechts von der Fahrbahn ab und kam dort auf der Seite zum Liegen. Die Fahrerin konnte sich aus ihrer Lage nicht selbstständig befreien.
Für die Dauer der Personenrettung musste die WÜ3 ca. eine Stunde komplett gesperrt werden. Während der anschließenden Aufräumarbeiten wurde der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.
 
Die Freiwillige Feuerwehr Güntersleben ist zu diesem Einsatz mit 13 Mann ausgerückt.
 
Folgende Fahrzeuge wurden hierbei eingesetzt: 
  • das Mehrzweckfahrzeug
  • das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
  • der Rüstwagen
Folgende Geräte kamen zum Einsatz:
  • Rettungsschere
  • Rettungsplattform
  • Seilwinde
  • Lichtmast
 
geschrieben von: Daniel Schönitz